Bürgernahe Ortsbegehung in Drüpplingsen

Stadtentwicklung

Rund 30 Interessierte/ Axourgos: „Lösungen finden.“

Zu einer weiteren Ortsbegehung, diesmal durch Drüpplingsen, hatte der SPD-Ortsverein Hennen-Kalthof eingeladen und rund 30 Interessierte waren erschienen, darunter auch Mitglieder des ADFC. „Wir freuen uns, dass unsere bürgernahe Politik gut ankommt. Die geschilderten Probleme werden wir umgehend in Angriff nehmen und Lösungen finden“, so der zuständige SPD-Ratsherr Dimitrios Axourgos.

Das Thema Verkehrssicherheit spielte in Drüpplingsen eine große Rolle. Unklare Rechts-vor-Links-Regelung am Dullrodt, eine gefährliche Bushaltestelle an der Drüpplingser Schule und ein nicht vorhandener Fuß- und Radweg an der B233, waren Themen, denen sich die SPD annehmen wird. Insbesondere der Fuß- und Radweg wurde von den Drüpplingsern eingefordert und sachlich von Herrn Sattler begründet. „Der Fuß- und Radweg soll nicht irgendwann entstehen, sondern so schnell wie möglich! Wir werden die nötigen politischen Anträge stellen, um dem Landesbetrieb Straßen NRW die Notwendigkeit deutlich zu machen“, so Axourgos. Gleiches soll auch für eine Begrünung des Kreisverkehrs in der Helle gelten.
Positive Nachrichten konnte die SPD zum Thema Ampelanlage an der B233 vermelden, für die auch sie sich eingesetzt hatte. Diese soll nach Aussagen der Verwaltung zu Beginn der Schulzeit fertig gestellt sein.

Deutliche Worte fanden die Politiker zu Bestrebungen, die versprochenen und politisch abgesegneten Beschlüsse zum Thema Drüpplingser Schule wieder einzukassieren. „Das ist mit uns nicht zu machen. Wir stehen zu den Versprechen, die alle Parteien den Drüpplingsern bei der Schließung der Schule gegeben hatten“, so der planungspolitische Sprecher der Fraktion, Mike Janke, der zum Thema Bebauung in Drüpplingsen für die SPD erklärte: „Die SPD ist der Auffassung das Plangebiet zu überplanen. Es geht darum, den Drüpplingsern die Möglichkeit zu geben, auf ihren eigenen Grundstücken für ihre Kinder ein Haus zu errichten.“

Irritiert und zum Teil verärgert waren Teilnehmer der Ortsbegehung über die Anwesenheit des CDU-Ratskandidaten Bernd Diedrichsen, der zum zweiten Mal eine SPD-Veranstaltung besuchte. „Es ist schon erstaunlich, wenn nicht sogar peinlich, dass der CDU-Kandidat unsere Veranstaltungen besuchen muss, um sich über die Probleme der Bürger zu informieren. Wir bitten jedoch zukünftig eigenes auf die Beine zu stellen und nicht von SPD-Ideen zu profitieren“, findet der Ortsverein Hennen-Kalthof deutliche Worte.

Kurzfristig nicht teilnehmen konnten Dr. Peter Paul Ahrens, der seit der Führungsübergabe an ihn, das Thema WEKA intensiv bearbeitet, und der Vize-Landrat Udo Vorländer, der gesundheitlich angeschlagen war. Die nächste Ortsbegehung mit Dr. Peter Paul Ahrens findet am 14. August in Kalthof (ab Kalthof-Center) um 17 Uhr statt. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 902640 - 4 auf SPD Ortsverein Coesfeld - 4 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf AGS Regio Aachen - 3 auf SPD Gemeindeverband Hüllhorst - 1 auf SPD Ostbevern - 4 auf SPD Kierspe - 2 auf SPD Ortsverein Tannenbusch Dransdorf Buschdorf - 1 auf SPD Engelskirchen - 1 auf SPD Hofstede - 3 auf SPD-Stadtverband Dorsten - 1 auf SPD Gescher - 2 auf SPD Köln-Ehrenfeld - 1 auf SPD Espelkamp - 2 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 4 auf SPD Straelen - 1 auf SPD Issum - 2 auf SPD Hopsten-Schale-Halverde - 4 auf SPD Sendenhorst - 4 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Bonn - 1 auf SPD-Oelde.de - 2 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 2 auf SPD Morsbach - 4 auf Ulla Meurer - 6 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 1 auf SPD Everswinkel - 1 auf SPD Nümbrecht - 1 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 2 auf Renate Hendricks - 2 auf Uwe Leuchtenberg - 2 auf SPD-Witten-Bommern - 1 auf SPD Eschweiler - 1 auf SPD Nottuln - 1 auf SPD-Märkischer-Kreis - 2 auf SPD Bochum Abzweig Voede - 1 auf SPD OV Schönebeck-Bedingrade - 5 auf ASF Bonn - 3 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 2 auf Stadtbezirk Bochum Mitte - 1 auf SPD OV Minden-Meißen - 2 auf SPD Rhade - 1 auf Ortsverein Unna-Massen - 3 auf SPD Bonn-Hardtberg - 1 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 1 auf Jusos Witten - 3 auf Angelika Esch - 1 auf SPD Essen-Rüttenscheid - 3 auf SPD Ortsverein Weeze - 2 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf SPD Marienheide - 3 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 1 auf SPD Stammheim-Flittard - 1 auf SGK Olpe - 2 auf Wolfgang Jörg MdL - 1 auf SPD Raesfeld - 1 auf SPD Ortsverein Telgte/Westbevern - 4 auf SPD Ennepetal - 1 auf SPD Poppelsdorf Südstadt - 1 auf Bernhard Rapkay - 1 auf SPD Rüdinghausen-Schnee - 1 auf SPD Stadtbezirk Köln-Kalk - 1 auf Jusos Dorsten - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion Märkischer Kreis - 1 auf SPD Westerkappeln - 1 auf SPD Bochum-Hamme - 1 auf OV Erle-Nord - 3 auf Rainer Bovermann - 2 auf SPD Ortsverein Bochum-Riemke - 1 auf Jusos Mettmann - 1 auf Jusos Ennepetal - 1 auf AsJ Ruhr-Mitte - 1 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD-Fraktion in der Bezirksver - 2 auf SPD Hemer - 1 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 2 auf SPD Nörvenich - 2 auf SPD Münster-Roxel - 1 auf SPD Reken - 1 auf Dr. Ansgar Müller - 1 auf SPD Bad Godesberg-Nord - 1 auf SPD Schmechtingtal - 1 auf SPD Bonn-Süd - 1 auf SPD AG 60 plus Rhein-Sieg - 1 auf SPD Delbrück - 1 auf SPD Hervest Dorsten - 1 auf SPD Bochum Innenstadt-West - 1 auf SPD Vormholz - 1 auf SPD Hille - Politik mit Herz - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 1 auf SPD-Ortsverein Bochum-Ehrenfeld - 1 auf Dietmar Schultheis - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion WAF -