Dritter Wahlkreis im Iserlohner Norden

Ortsverein

Stellungnahme des SPD Ortsvereins Hennen – Kalthof zur Entscheidung des Wahlausschusses im Iserlohner Norden einen dritten Wahlkreis einzurichten

Der OV Hennen-Kalthof freut sich über den Beschluss des Wahlausschusses im Iserlohner Norden einen dritten Wahlkreis einzurichten. Damit wird einem Anliegen entsprochen, das der Ortsverein schon seit Jahren mehrfach gegenüber den Verantwortlichen im Iserlohner Rathaus artikuliert hat.

Der Antrag von Bündnis 90/Die Grünen wurde dementsprechend vom Ortsverein begrüßt und unterstützt. „Natürlich nicht ohne kritische Diskussionen auch innerhalb der eigenen Partei. Schließlich führt eine solche Entscheidung zu einem „Schneeballeffekt“ durch den, aufgrund der gleichbleibenden Anzahl von insgesamt 25 Wahlbezirken für ganz Iserlohn, automatisch auch Veränderungen in den anderen Wahlkreisen notwendig sind. Aber wir hoffen,“ so die Vorsitzende des SPD Ortsvereines Gabriele Stange, „dass die Verwaltung im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger einen Vorschlag zur Neuschneidung der Wahlbezirke vornimmt, der sich nicht nur rein an Zahlen orientiert, sondern auch sozialräumliche Bezüge beachtet.“ Denn genau das war das Problem im Iserlohner Norden. Die zuletzt vorgenommene Wahlkreiseinteilung beinhaltete für den Iserlohner Norden eine Verschiebung der Grenzen, die teils zu paradoxen „Zuschneidungen“ führte, die der tatsächlichen Verwurzelung und Zugehörigkeit der Wahlberechtigten in keiner Weise entsprach. So wurde der Ortsteil Refflingsen aus seiner Gemeinschaftsstruktur herausgelöst und den Ortsteilen Gerlingsen zugeteilt und die Bürger/Innen Auf Haus Hennen, Letteweg und Baumhof dem Wahlkreis Kalthof zugeordnet. Diese rein mathematisch orientierte Einteilung hat zu einem großen Unmut bei den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern des Iserlohner Nordens geführt. Der Vorschlag der Verwaltung für die Wahlkreiseinteilung im Kommunalwahljahr 2014 hat leider trotzdem genau diese Strategie weiter verfolgt. So wären die Hennener Bürger/innen der Straßenzüge Auf Haus Hennen, Letteweg und Baumhof erneut dem Wahlkreis Kalthof und Bewohner/innen der Leckingser Straße aus Kalthof wiederum zusätzlich dem Wahlkreis Gerlingsen zugeordnet worden.
Der Ortsverein Hennen-Kalthof ist davon überzeugt, dass die Entscheidung des Wahlausschusses den Iserlohner Norden stärken wird. Gerade die Dörfer in den Randgebieten Iserlohns prägt ein besonderes Maß an Gemeinschaftsgefühl, für dessen Grundlage die vorhandenen Vereins- und Verbandstrukturen besonders wichtig sind. Die politischen Interessensvertretungen egal welcher Couleur sollten diesen gelebten Zugehörigkeiten Rechnung tragen können. Das Abstimmungsverhalten des Bürgermeisters gegen den dritten Wahlkreis und somit gegen eine steigende Präsenz des Nordens ist für den Ortsverein ein Wermutstropfen – hier hätte man sich eine deutliche Stimme für den Iserlohner Norden gewünscht, die dem durch Neubaugebiete entstandenen Wählerzuwachs und den traditionellen Ortsstrukturen Rechnung getragen hätte.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 867387 - 1 auf SPD Hilchenbach - 1 auf SPD Annen Hüllberg - 3 auf SPD Eschweiler - 3 auf SPD Altenbochum - 1 auf Rainer Bovermann - 1 auf SPD Ostersbaum - 1 auf SPD Gescher - 1 auf SPD Bonn - 2 auf SPD Vormholz - 2 auf Juso Stadtverband Dinslaken - 1 auf SPD Ortsverein Altenberge - 2 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD Olfen | www.SPD-Olfen.de - 1 auf SPD Köln-Ehrenfeld - 1 auf SPD Straelen - 2 auf Ulla Meurer - 1 auf SPD Ennepetal - 1 auf SPD Hückeswagen - 1 auf SPD Hervest Dorsten - 1 auf SPD in NRW - 1 auf SPD Gummersbach - 1 auf SPD Essen-Rüttenscheid - 1 auf SPD Engelskirchen - 1 auf SPD Mettingen - 2 auf SPD Ortsverein Buer-Mitte I - 2 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 1 auf SPD-Hochschulgruppe - Juso-HSG - 1 auf SPD Barkhausen - 1 auf SPD Velen-Ramsdorf - 1 auf SPD Hordel - 1 auf Michael Stock - Ihr Bürgermeis - 1 auf Renate Hendricks - 1 auf SPD Hemer - 1 auf SPD OV Minden-Meißen - 1 auf SPD Hofstede - 2 auf SPD Sendenhorst - 3 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 2 auf SPD Bad Godesberg-Nord - 1 auf SPD Raesfeld - 1 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 1 auf SPD-Kreisverband Warendorf - 1 auf SPD Blomberg - 1 auf Dietmar Schultheis - 5 auf SPD UB Borken - 1 auf SPD Lembeck - 1 auf Jusos Dorsten - 1 auf SPD Bonn-Hardtberg - 7 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 1 auf SPD Rüdinghausen-Schnee - 1 auf Binnaz Öztoprak - 1 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 2 auf SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld - 1 auf SPD Nottuln - 1 auf OV Erle-Nord - 1 auf SPD Bochum-Hamme - 1 auf SPD Schwelm - 1 auf SPD Westerkappeln -