Wunschbaum-Aktion: SPD Fraktion geht mit gutem Beispiel voran

Soziales

Dass ein Wunschbaum zu Weihnachten in Iserlohn eine wunderbare Idee ist, hatte die SPD-Fraktion der Stadt schon längst erkannt. Auf Antrag und Initiative der SPD und mit Unterstützung von Bürgermeister Peter Paul Ahrens ist der Wunschbaum im Rathaus aufgestellt worden, um so vielen Kindern wie möglich ein paar Weihnachtswünsche zu erfüllen. Über 300 Kinder werden von dieser SPD-Idee profitieren.
Jüngst pflückte jedes SPD-Fraktionsmitglied eine Karte des Baumes. „Wir wollen mit gutem Beispiel voran gehen“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Dimitrios Axourgos (27). Die SPD verbindet damit die Hoffnung, dass viele Iserlohner Bürgerinnen und Bürger diesem guten Beispiel folgen und noch viele Karten vom Baum gepflückt und Kinderwünsche erfüllt werden.