Ruhr-Cup in Iserlohn: „Internationaler Spitzenfußball!“

Sport

Das U19-Fußballturnier der Extraklasse, das am 23. Juli Halt in Iserlohn machen wird, hat nunmehr sein Teilnehmerfeld zusammen. Wie der Sportausschussvorsitzende der Stadt, SPD-Ratsherr Dimitrios Axourgos, bei einem Gespräch mit Organisationschef Heinz Keppmann und seinem Mitarbeiter, Felix Timpe, erfuhr, werden folgende Mannschaften vertreten sein: Neben Vorjahressieger Borussia Dortmund, werden der FC Schalke 04, Bayern München und Werder Bremen ebenso dabei sein, wie die internationalen Clubs Juventus Turin, Benfica Lissabon, FC Porto und Manchester City. „Kurzum: Internationaler Spitzenfußball wird bald in Iserlohn angeboten. Das sollte man sich nicht entgehen lassen“, meint Dimitrios Axourgos.

Das Turnier findet vom 22. bis 24. Juli statt. Los geht es am 22. Juli in Dortmund, wo im Stadion „Rote Erde“ ab 17 Uhr Borussia Dortmund, Juventus, Bayern und Benfica aufeinandertreffen. Am 23. Juli finden ab 16.30 Uhr am Hemberg in Iserlohn die Platzierungsspiele und die beiden Halbfinals statt. „Wir haben damit den attraktivsten Teil des Turniers nach Iserlohn holen können. Denn wir werden alle acht Mannschaften begrüßen können. Besser geht es nicht“, freut sich Axourgos.
Allein die deutschen Vereine werden beim Ruhr-Cup mit sieben aktuellen U17- und vier U18-Nationalspielern aufwarten und auch der Zeitpunkt scheint ideal gewählt. Denn die Turniertage fallen in die Vorbereitung auf die neue Saison. Und das verspricht noch qualitativ hochklassige Begegnungen.

Der Vorverkauf in Iserlohn startet ca. 4 Wochen vor Turnierbeginn und wird rechtzeitig bekannt gegeben.