Unterstützung für Emde-Idee

Presse

Iserlohn. Sah es zu Wochenbeginn noch extrem düster aus für die Zukunft des Hofes Emde als Veranstaltungsort, leuchtet nun wieder ein dicker Silberstreifen über dem landwirtschaftlichen Betrieb an der Schirrnbergstraße.

Mit einem gemeinsamen Antrag für die Sitzung des Rates am 23. November unterstützen die Fraktionen von CDU, SPD und FDP den Vorschlag von Christoph Emde, der zur Lösung der Stellplatzprobleme bei Großveranstaltungen auf dem Hof angeboten hat, auf eigene Kosten und auf dem eigenen Grund und Boden einen breiten Schotterstreifen anzulegen, um Fußgängern einen gefahrlosen Weg zum Hof anbieten zu können. Auf diese Weise, so Emdes Vorstellung, könne auch weiterhin auf beiden Seiten der Schirrnbergstraße geparkt werden.

Bei einem Ortstermin am Donnerstag machten sich die Ratsleute Ralf Langner und Dimitrios Axourgos (beide SPD) sowie Rolf Kramer (CDU) und Detlef Köpke (FDP) ein Bild von der Situation. „Die Fraktionen sind der Meinung, dass die Sicherheit der Besucher des Bauernmarktes somit ausreichend gewährleistet ist. Das uns vorgestellte Konzept böte auch weiterhin die Möglichkeit, das Parken auf beiden Seiten der Schirrnbergstraße zu ermöglichen“, heißt es nunmehr in dem gemeinsamen Antrag mit Blick auf den Emde-Vorschlag.

„Die Idee finde ich sehr gut“, zeigte sich auch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens hoch erfreut über Christoph Emdes konstruktiven Ansatz und sagte gegenüber unserer Zeitung eine wohlwollende Prüfung des Vorschlags zu. Zugleich betonte Ahrens, dass Veranstaltungen wie die Bauernmärkte bei Emde ebenso wie innerstädtische Feste für die Attraktivität der Stadt Iserlohn lebensnotwendig seien. „Dennoch aber dürfen wir Sicherheitsaspekte nicht vernachlässigen.“ Vor diesem Hintergrund, so Ahrens erste Einschätzung, sei Emdes Konzept durchaus tragfähig.

Quelle: IKZ-Online vom 12.11.10

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 918550 - 1 auf SPD Ostersbaum - 3 auf SPD Ortsverein Telgte/Westbevern - 6 auf SPD Distrikt Ellen - 5 auf SPD Sendenhorst - 1 auf SPD Schmechtingtal - 2 auf SPD Bochum-Bergen - 2 auf Renate Hendricks - 2 auf Gabriele Klingmüller - 3 auf SPD Nottuln - 2 auf SPD OV Dorsten-Altstadt - 2 auf SPD Schwelm - 3 auf SPD Neunkirchen-Seelscheid - 2 auf SPD Marienheide - 5 auf SPD Stadtverband & Fraktion Mi - 1 auf Arbeitsgemeinschaft 60plus im - 1 auf Thomas Hähner - 2 auf SPD Stadtbezirk Bochum Nord - 4 auf SPD Bonn - 2 auf SPD Engelskirchen - 2 auf SPD Mettingen - 1 auf SPD Nachrodt-Wiblingwerde - 2 auf SPD Bestwig - 2 auf SPD Regionalrat Münster - 2 auf Angelika Esch - 1 auf SPD Ennepetal - 4 auf SPD Bad Oeynhausen - 1 auf SPD Everswinkel - 1 auf Dietmar Schultheis - 1 auf Michael Stock - Ihr Bürgermeis - 2 auf SPD Hemer - 1 auf Armin Jahl, Ihr Kandidat für D - 1 auf SPD Havixbeck & Hohenholte - 1 auf Jusos Witten - 2 auf SPD Stadtbezirk Köln-Kalk - 1 auf SPD Gescher - 1 auf SPD Nümbrecht - 1 auf SPD Wachtendonk-Wankum - 1 auf SPD-Witten - 1 auf SPD Witten-Mitte - 2 auf Wipperfürth-SPD - 1 auf SPD Hofstede - 1 auf SPD Münster-Roxel - 1 auf SPD-Ortsverein Bochum-Ehrenfeld - 1 auf SPD Altendorf-Ulfkotte - 1 auf SPD-Ortsverein Ennigerloh - 2 auf Gabi Mayer- Rat der Stadt Bonn - 1 auf Jusos Mettmann - 2 auf SPD-Märkischer-Kreis - 1 auf SPD Delbrück - 2 auf Ulla Meurer - 2 auf SPD Hille - Politik mit Herz - 1 auf Hermann-Josef Vogt - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Märkischer Kreis - 1 auf AGS NRW - 1 auf AGS Regio Aachen - 3 auf SPD Ortsverein Altenberge - 2 auf SPD Straelen - 2 auf SPD Rhade - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld - 1 auf SPD Sassenberg-Füchtorf - 1 auf OV Erle-Nord - 1 auf SPD Bensberg-Herkenrath - 1 auf SPD Bonn-Hardtberg - 1 auf SPD Bonn-Süd - 1 auf Jusos Ennepe-Ruhr - 1 auf Burkhard Blienert - 1 auf SPD Rhede - 1 auf SPD-Kreistagsfraktion Kleve - 1 auf Inge Howe - 1 auf SPD Ortsverein Coesfeld -